Krone Doppelzweck Dosier- und Häckseltransportwagen 

Typ: RX 400 GD
Vorführmaschine
40 m³

Grundausstattung:

Hydraulische Deichselfederung

Große Aushubhöhe der Deichsel für großen Freiraum unter der Pick-up zum problemlosen Überfahren des Fahrsilos

WWE-Gelenkwelle mit Sicherheits-Nockenschaltkupplung, Antriebsdrehzahl 1000 U/min (schlepperseitiger Anschluss 1 3/8 Z 6)  

Optimierter Rotorantrieb über groß dimensioniertes Stirnradgetriebe  

Großer kugelgelagerter Rollenniederhalter  

Ungesteuerte gewendelte Pick-up EasyFlow (2.015 mm Aufnahmebreite nach DIN 11220), W-förmig angeordnete Zinken, 55 mm Zinkenabstand und höhenverstellbaren 16X6.50-8 Pendeltasträdern  

Querpendelnde Pick-up Aufhängung zur Anpassung an Bodenunebenheiten, Pich-up Entlastung mittels Druckfeder, Kraftschonender Förder- und Schneidrotor mit acht Zinkenreihen, Förderauflagen aus verschleißfestem Hardoxstahl, 1.785 mm Förderkanalbreite für eine in der Breite optimale Laderaumausladung  

Schneidaggregat mit 46 Messern, durch Zentralverstellung segmentweise zuschaltbar (0 / 23 / 23 46), automatische, komplette Messerentriegelung zur schnellen Entnahme der Messer  

Kraftsparender Präzisions-Scherenschnitt, 37 mm/74 mm (halber Messersatz)  

Einzelmessersicherung (Sensibilität der Messersicherungen auf Erntebedingungen einstellbar)  

Automatische Rückstellung der ausgelösten Messersicherung  

Abgesenkter Kratzboden und somit verkürzter Förderkanal für kraftstoffsparenden Ladebetrieb und besondere Futterschonung sowie optimierte Befüllung des Laderaums  

Doppelter Kratzboden mit vier Rundstahl-Kratzbodenketten

Beidseitiger und somit gleichmäßig antreibender hydraulischer Kratzbodenantrieb mittels groß dimensionierten Hydraulikmotoren und zweistufigem Getriebe  

Umschaltventil für zwei Kratzbodengeschwindigkeiten (Eilgang)  

Vorderwand mit großem Schwenkbereich zur Erhöhung des Ladevolumens und Unterstützung beim Entladen  

Vorderwand schwenkt hydraulisch weit nach vorn, dadurch keine separate Häckselklappe notwendig  

Ganzstahlaufbau mit senkrecht geraden Seitenwänden  

Enger Rungenabstand für maximale Seitenstabilität und höchste Seitenbelastungen (inkl. Laderaumbeleuchtung durch 4 LED-Leisten)  

Breite Einstiegsluke mit klappbarer Trittleiter und Handgriff  

Hydrauliksystem Load-Sensing-fähig, sowie als druckloses Umlaufsystem zu betreiben (für Traktoren mit bzw. ohne Load-Sensing-System)  

Dosieraggregat mit groß dimensionierten Dosierwalzen (untere Dosierwalze mit höherer Antriebszahl für gleichmäßiges und feines Streubild)  

Direkter Dosierwalzenantrieb abgesichert über Hauptgelenkwelle  

Automatische Kratzbodenabschaltung  

Wechselnder Antrieb zwischen Förderrotor und Dosierwalzen  

Hydraulische Heckklappe, inkl. Öffnungssensor  

LED-Arbeitsscheinwerfer 1.0 inkl. Kabel und Stecker  

Komfort Bordelektronik 1.0 ISOBUS-fähig, ohne Bedienerterminal (bei nicht ISOBUS-fähigem Schlepper zusätzlich zwingend erforderlich: B290! Falls kein ISOBUS-Terminal vorhanden, ist B272 oder B273 zusätzlich zu wählen.  

Tandemaggregat mit hydraulischem Ausgleich; zul. Achslast 20t; 2-Leitungs-Druckluftbremsanlage mit hydraulisch angesteuertem ALB; Hinterachse gelenkt; ohne Federung  

Basis-Ladeautomatik als einfache Lösung für einen Wagen mit Komfort Bordelektronik 1.0  

Deichselfederung  

Laderaumerhöhung  

Dosieraggregat mit 3 Walzen  

Vorbereitung für Krone Diagnostics bei Komfort Bordelektronik 1.0 


Zusatzausstattung:
Isobus Kabel
Knickdeichseltaster
Eilgangsautomatik
Knickdeichselautomatik

 

 
Preis : 

auf Anfrage

Zurück